Inverno

Alloggiare a S. Valentino significa risparmiarsi il viaggio di andata al centro sciistico. La gran parte delle sistemazioni si trovano in vicinanza all‘impianto di salita.
Troverà piste ben preparate, colli di neve alta, rifugi invitanti e piacevoli e naturalmente possibilità d‘Après ski.
Il centro sciistico della malga di San Valentino posizionato nelle Alpi é noto come centro sciistico garantito coperto dalla neve. Cosi niente Le impedirà a godersi le vacanze invernali.

Highlights bei uns in San Valentino und Dintorni:

  • Genießen Sie eine Kutschenfahrt im verschneiten St. Valentin oder im urigen Langtaufers. Ein Erlebnis für die ganze Famiglia.
  • Sie sind ein Eislauffan und trauen sich doch nicht auf den Haider oder Reschensee? Besuchen Sie den Eislaufplatz beim Camping zum See in St. Valentin befindet sich.
  • Warum nicht mal was Neues probieren. Eisstockschießen der interessante Gesellschaftssport am Eis. Direkt am Camping zum See befindet sich auch ein Eislaufplatz mit der Möglichkeit zum curlen und Eisstockschießen.
  • Unterwegs wie bei Easy Rider auf Snowbikes? Der ideale Spass für die, die was Neues ausprobieren wollen oder Gruppen die den alternativen Schneesport mögen.
  • Carvingskier sind nach wie vor der Renner. Wer sich bis jetzt noch nicht von den alten Brettern verabschiedet hat der sollte es nun tun. Beachten Sie jedoch auch die günstigen VerleihPrezzi unserer Sportgeschäfte. Der neue Trend lautet New-School-Skiing.
  • Im Rojental und im Sesvenna-gebiet sind den ganzen Inverno über die besten Voraussetzungen für Skitourengeher. Skitouren im OberVal Venosta..
  • In St. Valentin haben Sie nicht nur den Skilift vor der Haustür, auch die Langlaufloipen starten unmittelbar im Dorf. Eine super Schneelage für den ganzen Inverno bieten die Langlaufloipen im nahen Langtaufers und im Schlinigtal.
  • Der OberVal Venosta ist ein ideales Gebiet für Schneeschuhwanderungen. In St. Valentin bietet sich die Haiderseerunde an. Andere interessante Wanderungrouten in der Dintorni findet man in Langtaufers, Rojen, Schlinig und Matsch.
  • Der Haidersee und der Reschensee sind in der Eissegelszene sehr bekannte Gebiete. Da am Reschenpass immer eine Brise weht, bieten sich die besten Voraussetzungen. Der Haidersee ist meist bereits im VorInverno zugefroren.